coaching change management

Ich betonte es schon: in offenen Seminaren, weil die Teilnehmenden nicht im Alltag voneinander abhängig sind, hab ich die Chance, viel intensiver mit der Person zu arbeiten.

Das ist für vor allem dann gut, wenn es darum geht, eine Rolle nicht nur zu erwerben und zu meistern, sondern über sie hinauszuwachsen. Als Person die eigene Größe und ihre Begrenzungen wirklich auszuloten.

Im Moment biete ich Ihnen diese offenen Seminare:

Ausbildung ‚transformatives Coaching‘

Eine Qualifizierung in 6 mal 4 Tagen, DVWO-zertifiziert.

Auf Grundlage des 5-Grenzen-Prozessmodells.

Innovation entsteht nicht im Tagesgeschäft. Das Angebot und der Anspruch des transformativen Coachings ist es, Hilfe zu sein in der Bewältigung und der Gestaltung von Veränderungsprozessen, die uns in unserem Verständnis von dem herausfordern, was wir gewohnt sind, als unsere Identität zu empfinden und zu beschreiben – auf die wir also mit unseren überkommenen Rezepten nicht antworten können. Man könnte auch zugespitzt sagen: transformatives Coaching ist Hilfe bei Lebensweg-Entscheidungen – immer, wenn wir zu Innovation aufgerufen sind. 

Ausführliche Informationen zu Inhalten, Konditionen und Anmeldung gibt es auf unserer brandneuen Website.

Coaching Werkstatt

Ein 2-tägiger Workshop zur Erarbeitung von Problemlösungsstrategien in der beruflichen und persönlichen Kommunikation - für alle, die mit und für Menschen arbeiten und dies mit Verantwortung und Präsenz tun wollen.

Wir öffnen gemeinsam einen Raum, in den Sie aus den Verstrickungen, den Verwicklungen und Verwirrungen des Alltags abtauchen können – oder, vielleicht besser: auftauchen. Sie bearbeiten Ihre aktuellen Fragen und Herausforderungen und teilen sie mit anderen. Der Workshop ist ein innovatives Angebot – zwischen kollegialer Fallbesprechung, Supervision und konzeptueller Inspiration.

Ausführlichere Informationen und Näheres zu Konditionen und Anmeldung hier.

MoMo - Moderations-Modell für eine innovative öffentliche Gesprächskultur

5 mal 3 Tage

Die Seminarreihe MoMo ist für alle, die das Interesse, die Neugier und den Antrieb in sich verspüren, sich für neue Gesprächskulturen zu engagieren und davon auch persönlich zu profitieren:

Als verantwortliche Führungsperson, als externe Moderatorin oder Beraterin, oder einfach als Bürger*in und Souverän unseres demokratischen Gemeinwesens.

Ausführliche Informationen gibt es auf in der Seminarbroschüre sowie auf der Website des Wandelforums

 

 

 Weitere offene Seminarangebote folgen in Bälde. Watch this space ...

 

 

Die neuesten Blog Posts (2.0)

  • Die Führungsbeziehung gestalten (2) 2019-11-13

    Nachdem ich im ersten Beitrag dieser kurzen Reihe ausgeführt habe, wie wir einen geglückten Einstieg in die Führungsbeziehung gestalten, soll es diesmal darum gehen, wie wir diese Beziehung im Blick behalten und...

  • Die Führungsbeziehung gestalten (1) 2019-10-15

    Anfänge sind magisch. Erste Eindrücke, jeder weiß das, hinterlassen unauslöschliche und prägende Spuren in unserem Gedächtnis. Ich will und kann an dieser Stelle nicht erläutern, warum im Einzelnen das so ist, dafür...

  • Rolle und Person in Transformationsprozessen 2019-03-21

    Am besten geht es uns im Allgemeinen, wenn unsere persönlichen Bedürfnisse und die Interessen, die wir in unseren Rollen verfolgen müssen, deckungsgleich sind. Musiker wollen musizieren, Ärzte wollen heilen,...

  • Unsere neue Website: Transformatives Coaching 2019-03-05

    Seit wenigen Stunden ist es so weit: Das transformative Coaching hat ein neues Zuhause. Es stehen, wie das immer so ist bei solchen bedeutungsvollen Gelegenheiten, noch ein paar Umzugskartons in der Diele herum, und...

  • Die zehn (plus 1) Goldenen Orangen der Führungskunst 2019-02-25

    Nachdem wir im vorletzten Teil dieser Blogreihe die Kriterien zur Auszeichnung unserer tragischen Führungshelden aufgelistet haben, jetzt endlich und unwiderruflich ganz zum Schluss, die Positivliste. Tadaa:

  • Die sieben Silbernen Zitronen der Führungskunst 2019-01-27

    Zum Abschluss der Blogreihen auf der Basis von Tough Love - Führen ist Beziehungsarbeit nun die Siegerehrung, die Wahl zum Manager des...

Leadership Blog

  • Coaching (5)

    Vom Ist zum Soll. Von den Zielen zu Maßnahmen. Vom Problem zur Lösung.(...)

  • Leadership (21)

    tough love coverBlogreihen auf der Basis von Tough Love - Führen ist Beziehungsarbeit

  • Beziehungen (11)

    (...) die globalisierte Matrix von Interdependenz und Konkurrenz betrachtet, und wie diese uns als ‚Global Citizens‘ herausfordert: Wozu sind wir aufgerufen? Diesmal geht es um das Verhältnis von Geben und Nehmen.

  • Publikationen (2)

    die heiligen kueheDie heiligen Kühe und die Wölfe des Wandels
    Tough Love Führen ist Beziehungsarbeit. Ständig.

  • Konflikte (6)

    (...) spezifische Verhältnisse von Abhängigkeit und Konkurrenz (...) Anspruch auf Führung (...) Konfliktlösungstemplates

  • Kollektive Intelligenz (10)

    (...) das Konzept der kollektiven Intelligenz (...) welche Aufgaben und Herausforderungen sich für die Führung in Organisationen ergeben

  • Kulturelle Kompetenz (7)

     update soon

Netzwerke

linked inxingwandelforum

© Rainer Molzahn

Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten verwendet unsere Website Cookies, Google Analytics sowie andere Technologien.

Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Erfahren Sie mehr

OK