breaking news from the edge

In dieser abschließenden  Reihe, in deren Fokus Beziehungen stehen und das, was sie gedeihen lässt, möchte ich einige der zentralen Beziehungskonzepte, die meiner Arbeit zugrunde liegen, auf unser aller Situation beziehen (wenn dieser kleine Pleonasmus hier bitteschön erlaubt ist): auf uns als Mitglieder einer globalisierten Menschheitskultur, deren größte gemeinsame Herausforderung darin besteht, den Planeten, der ihre Voraussetzung ist, als einen lebenswerten Ort zu erhalten.

In diesem abschließenden 6. Teil der Blogreihe ‚Was in Beziehungen wichtig ist‘ wollen wir die wichtigsten Merkmale guter Beziehungen zusammenfassen, und ganz zum Schluss möchte ich mich noch gemeinsam mit Ihnen, geschätzte Leserin, geschätzter Leser, ein wenig wundern … In diesem abschließenden 6. Teil der Blogreihe ‚Was in Beziehungen wichtig ist‘ wollen wir die wichtigsten Merkmale guter Beziehungen zusammenfassen, und ganz zum Schluss möchte ich mich noch gemeinsam mit Ihnen, geschätzte Leserin, geschätzter Leser, ein wenig wundern … 

Diagnostik im Coaching klingt erstmal merkwürdig, kennen wir diesen Begriff doch eher aus der Medizin und Therapie. Trotzdem brauchen wir als Coaches ein professionelles Fundament, um seriös und wirksam Veränderungsprozesse begleiten zu können. (mehr)Diagnostik im Coaching klingt erstmal merkwürdig, kennen wir diesen Begriff doch eher aus der Medizin und Therapie. Trotzdem brauchen wir als Coaches ein professionelles Fundament, um seriös und wirksam Veränderungsprozesse begleiten zu können.

Im fünftenTeil dieser Blogreihe soll es um den großen Refrain dessen gehen, was in vielen Strophen seit tausenden von Jahren und über alle Kulturen hinweg an Klugem über Beziehungen zwischen erwachsenen Menschen gesungen worden ist.

Eigentlich sind alle Punkte, die wir bisher unter der Perspektive ‚was in Beziehungen wichtig ist‘ gestreift haben, nichts anderes als Anläufe aus verschiedenen Richtungen zum Sprung in dieselbe grobkörnige Sandgrube: Sie landen alle in der kratzigen Anerkenntnis, dass es in den meisten Fällen eine gute Idee ist, den anderen so zu behandeln, wie man selbst gerne behandelt werden möchte.

Die neuesten Blog Posts

Netzwerke

linked inxingwandelforum

© Rainer Molzahn

Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten verwendet unsere Website Cookies, Google Analytics sowie andere Technologien.

Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Erfahren Sie mehr

OK