breaking news from the edge

Wann geht es in der Führung darum, zu trennen, zuzuspitzen, zu grillen, hartnäckig zu sein, zu löchern und zu hinterfragen? Wann geht es darum, zu einen, um Gemeinschaft und konzertierte Aktion zu erzeugen?

Trennen

In Tough Love habe ich den Prozess der kollektiven Informationsverarbeitung - von der Wahrnehmung bis zu Entscheidung und Aktion ausführlich beschrieben.

Zur Erinnerung:

Manchmal geht es in der Führung darum, gnadenlos genau zu sein, ganz präzise und mit intellektueller Schärfe zu sprechen und zu agieren. Damit trennt man. Das altgriechische ‚kritein‘, das sowohl unserer Krise wie unserer Kritik zugrunde liegt, bedeutet ‚trennen‘ oder ‚scheiden‘. Das ist die Kernaufgabe des kritischen Intellekts.

Trennen und Einen

Dann gibt es aber auch Momente, in denen der Führungsbeitrag zum Ganzen darin besteht, und darin bestehen muss, Einheit, Verbundenheit und gemeinschaftliches Commitment zu erzeugen oder zu betonen. Das erreicht man natürlich nicht mit semantischer Akribie. Es gibt also Momente für das eine wie für das andere.

Führen ist immer Beziehungsarbeit: zwischen Personen in ihren Rollen, durch ihre Rollen, als Personen diesseits und jenseits ihrer Rollen. Sie findet immer auf der ‚Wer bin ich für dich, wer bist Du für mich‘-Ebene statt. Meistens natürlich unter der Wasserlinie des kulturellen Eisbergs, während man eben auf der Oberfläche irgendwelche Themen abhandelt.
Tough Love besteht unter anderem aus der Kunst, zum richtigen Zeitpunkt das, was auf der Beziehungsebene passiert, momentan ans verbale Tageslicht zu holen – also die Person zu sein, die es aktiv tut. Wenn das eine Person tut, muss die andere folgen: ein sehr mächtiges Werkzeug.

Immer wieder werden wir gefragt, wenn es um die Ausrichtung unserer - ja sehr ‚generisch‘ benannten - Coaching-Ausbildung geht: „Aber ist sie auch systemisch?“
Unsere Antwort ist dann meistens, mit subtil amüsiertem Unterton: „Aber hallo!“
Da das eine zwar systemisch gut begründete, aber doch eher ungenaue Antwort ist, dachten wir uns, es ist mal Zeit, die Frage etwas spezifischer zu erläutern. Und das tun wir jetzt.

Die neuesten Blog Posts

Netzwerke

linked inxingwandelforum

© Rainer Molzahn

Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten verwendet unsere Website Cookies, Google Analytics sowie andere Technologien.

Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Erfahren Sie mehr

OK